Bitcoin klarar sig extremt bra för sent, men det förändrar inte tankarna hos vissa finansiella företag och individer. Bland dagens bitcoin-tvivel är Bill Gates, programvarumogulen som är känd för att skapa Microsoft-program.

Bill Gates tycker att världen inte behöver BTC

I en ny tweet sätter Gates upp en likgiltig attityd gentemot bitcoin, världens främsta kryptovaluta efter marknadsvärde. Meddelandet lyder:

Jag äger inte bitcoin. Jag är inte kort bitcoin, så jag har tagit en neutral uppfattning. Jag tror att flytta pengar till en mer digital form och sänka transaktionskostnaderna, det är något Gates Foundation gör i utvecklingsländer. Bitcoin kan gå upp och ner bara baserat på mani eller vad som helst, och jag har inte ett sätt att förutsäga hur det kommer att utvecklas.

I en separat intervju som inträffade den 18 februari 2021 uppgav emellertid filantropen och den tekniska chefen:

Sättet kryptovaluta fungerar idag möjliggör vissa kriminella aktiviteter. Det skulle vara bra att bli av med det. Jag borde nog ha sagt biologiska vapen. Det är riktigt dåligt.

Att bedöma utifrån dessa ord verkar det som om Gates tar på sig samma stämning som Janet Yellen, den nya finansministeriet. För inte så länge sedan kommenterade Yellen att hon var orolig för mängden penningtvätt och ekonomiskt brott som tycktes centrera kring bitcoin, och därmed undersökte hon potentiellt att stoppa eller begränsa kryptoverksamhet i framtiden.

Detta är ett argument som handlare utan tvekan är vana att höra. Är det emellertid ett argument som håller plats på dagens marknad? Det finns rungande bevis för att denna typ av beteende inte är så utbredd som vi alla har fått tro. Till exempel kom en ny rapport ut från blockchain-analysföretaget Chainalysis som nyligen antydde att de flesta penningtvättaktiviteter är relativt koncentrerade och inte förekommer i hela det digitala utrymmet.

Rapporten visar att mer än hälften – cirka 55 procent – av de tvättade kryptofonderna lagras på cirka 270 digitala konton. I en värld där det sannolikt finns miljontals miljoner plånböcker lagras mängden tvättade pengar på mindre än 300 av dem. Det är ett extremt litet förhållande.

Dessutom säger rapporten att många av brottslingarna i kryptorummet sannolikt kommer att följa mönster när det gäller att lagra tillgångarna i fråga, vilket tyder på att dessa individer kan vara lätta att spåra och underkasta sig i framtiden.

En historia av ogillar?

Hur som helst har Bill Gates inte varit ett bitcoin-fan under en tid och hävdade 2018 att det var något världen kunde göra utan. I en intervju nämnde han:

Som tillgångsklass producerar du ingenting och du borde därför inte förvänta dig att den ska öka. Det är typ av en ren investering av ”större idiotteori”.

Tokenisierung auf der Tangle mit IOTA Digital Assets

Das IOTA-Team hat in den letzten Wochen bedeutende Fortschritte gemacht, um Chrysalis im März auf das Mainnet zu bringen. Das größte Netzwerk-Upgrade in unserer Geschichte ist nicht nur ein Marsch in Richtung Produktionsreife, sondern auch ein Wegbereiter für aufregende neue Anwendungsfälle, Partner und Produkte, die bisher nicht möglich waren. Mit dem Chrysalis-Upgrade wie bei Bitcoin Up kommen eine Reihe von ineinandergreifenden Projekten, die das gesamte IOTA-Ökosystem umspannen, alle mit dem Ziel, die Möglichkeiten, in denen IOTA eingesetzt werden kann, weiter zu erhöhen.

Die Realisierung der Machine Economy erfordert gefühllose Micropayments, unveränderliche und überprüfbare Daten, dezentrale und selbstsouveräne Identitäten, Smart Contracts für die vollständige Autonomie von Prozessen und die Tokenisierung von physischen und digitalen Assets. IOTA baut all diese Komponenten gerade jetzt auf.

Einführung in das IOTA Digital Assets Framework

Während sich das Protokoll weiterentwickelt, wollen wir ein komplettes Spektrum an Tools, Bibliotheken und Frameworks bereitstellen, die es unserem Ökosystem ermöglichen, die Stärke des IOTA Tangle voll auszuschöpfen. Deshalb sind wir heute stolz darauf, das Digital Assets Framework auf IOTA zu veröffentlichen. Mit der heutigen Veröffentlichung der Spezifikationen machen wir einen offiziellen Schritt, um das Konzept der Tokenisierung in das IOTA-Ökosystem zu bringen.

Dies ist ein einzelner – aber entscheidender – Teil unseres Ökosystems, der mit unzähligen anderen beweglichen Teilen von IOTA (Hinweis: Smart Contracts) ineinandergreift und mit ihnen in Beziehung steht. Gleichzeitig ist dieser Schritt ein absolut transformativer Moment in unserer Geschichte: Wir bewegen uns von einer Wirtschaft mit einem einzigen nativen Vermögenswert (dem IOTA Token) hin zu einer bunten Welt digitaler Vermögenswerte, die von tokenisierten physischen Vermögenswerten über Datenströme bis hin zu NFTs reichen.

Das IOTA-Framework für digitale Vermögenswerte schafft die Grundlage für gefühlslose, skalierbare und sichere digitale Vermögenswerte, die auf dem IOTA-Tangle leben. Alle tokenisierten Assets unter dem IOTA Digital Assets-Framework profitieren von demselben Maß an Sicherheit, Skalierbarkeit und (keinen) Gebühren wie die nativen IOTA-Token. Dies macht digitale Vermögenswerte auf IOTA zu einem der robustesten und skalierbarsten der Branche und es wird zu einem explosiven Wachstum des wirtschaftlichen Wertes führen, der auf dem IOTA-Netzwerk gesichert und gehandelt wird.

Warum Tokenisierung?

Die Tokenisierung ermöglicht es, reale Vermögenswerte auf einer Distributed Ledger Technologie (DLT) zu verwalten, zu handeln, zu kaufen und zu verkaufen. Die Auswirkungen dieses technologischen Durchbruchs können nicht hoch genug eingeschätzt werden: Tokenisierung wird das Konzept und den Austausch von Werten, wie wir sie kennen, verändern. Die Tokenisierung baut Barrieren ab und ermöglicht eine größere Demokratisierung von Finanzen und Investitionen, während sie gleichzeitig eine sicherere, transparentere und leichter zu verwaltende Umgebung für Vermögenswerte schafft.

Darüber hinaus wird ein gefühlloses und skalierbares Protokoll wie das Tangle das Konzept der Tokenisierung selbst komplett verändern. Ob eine Person ein Mikro-Investment in eine Immobilie tätigt, ein Künstler sich geistiges Eigentum sichert, ein Restaurantbetreiber Geschenkgutscheine ausgibt, eine Autofirma Anteile an ihrer Mobilitätsflotte ausgibt oder ein IoT-Gerät den Zugang zu seinem Datenstrom verkauft, IOTAs Digital Assets Framework wird die Architektur bereitstellen, die es jedem ermöglicht, Assets sicher und kostengünstig zu tokenisieren und zu nutzen.

Die Möglichkeiten von IOTA-Tokens

Tokenisierung, die IOTAs Digital Assets Framework nutzt, wird eine Welt neuer Möglichkeiten und Chancen eröffnen. Von der Ausgabe von digitalen Wertpapieren bis hin zum Handel mit NFT-Kunst ermöglichen wir unserem Ökosystem, das grenzenlose Potenzial der Tokenisierung für konkrete geschäftliche Anwendungsfälle zu nutzen. Neben dem offensichtlichen Geschäftspotenzial hat die Tokenisierung auch eine Spaßkomponente, die es Ihnen ermöglicht, jede Art von Token, Belohnungsmünzen und was auch immer zu erstellen und zu handeln.

Russische Medienzensur kennzeichnet Bank als verbotene Website

Russlands Internet-Zensurbehörde Roskomnadzor warnte vor Binance und nahm die primäre Website der Krypto-Börse in die Liste der verbotenen Domains des Landes auf.

Dies wurde durch die Krypto-Börse auf ihrem russischen Telegrammkanal enthüllt, in dem sie mitteilte, dass sie die Mitteilung am Donnerstag erhalten habe, und die Maßnahme bei Bitcoin Evolution wurde ergriffen, da die Plattform Einzelheiten zum Erwerb digitaler Währungen anbot: Bitcoin, um genau zu sein.

„… wir erhielten eine Benachrichtigung von Roskomnadzor aus der Russischen Föderation über die Aufnahme der Website https://www.binance.com in das Domänennamenregister, die Informationen enthält, deren Verbreitung in Russland verboten ist“, erklärte Binance.

Der Austausch hob hervor, dass er keine vorherigen Warnungen von russischen Strafverfolgungsbehörden oder zivilen Regierungsstellen über irgendwelche Verstöße erhalten habe

Der Austausch berät sich nun mit Anwälten und versicherte russischen Nutzern, dass er seine Dienste weiterhin anbieten wird. Außerdem betonte sie, dass die bei der Börse gelagerten Gelder der Krypto-Investoren sicher sind.

Es ist anzumerken, dass Roskomnadzor nicht zum ersten Mal eine Domäne zur Erleichterung von Krypto-Käufen auf die schwarze Liste setzt, da es zuvor BestChange.ru, einen Aggregator von außerbörslichen (OTC) Anbietern von Krypto-Währungen, blockiert hatte.

Russland gegen Crypto

Der Status der Kryptowährungen in Russland blieb lange Zeit unklar, doch Anfang dieses Jahres kennzeichnete das Land digitale Währungen offiziell als Eigentum. Niemand kann jedoch digitale Währungen als Zahlungsmittel verwenden.

Darüber hinaus hat das Finanzministerium des Landes vor kurzem einige kryptobezogene Rechnungen verschoben, wodurch jegliche Aktivitäten mit Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution grundsätzlich kriminalisiert wurden. Eine Aktualisierung dieser Rechnungen sieht hohe Geldstrafen sowie Gefängnisstrafen für Russen vor, die ihre Kryptogeschäfte mit den Steuerbehörden nicht offenlegen.

  • Contenido
  • Una cobertura contra la inflación „masiva“
  • Los hijos de Cramer no entenderán el oro

El veterano de la CNBC, Jim Cramer, afirma que el paquete de ayuda de 3 dólares le hizo cambiar de opinión sobre Ethereum Code la mayor criptodivisa del mundo por capitalización de mercado.

„Durante mucho tiempo, la gente decía ‚bueno, qué tal Bitcoin‘, y yo decía ‚bueno, no comercio con café y no comercio con algodón, y no comercio con bitcoin‘, y eso fue suficiente durante mucho tiempo. Funcionó hasta el paquete de 3 dólares porque no tenemos eso. No tenemos tres trillones en este país.“

Una cobertura contra la inflación „masiva“

Como informó U.Today, Cramer finalmente entró en Bitcoin a principios de este mes después de despedir al rey criptográfico durante años.

Incluso predijo que la cripta superior va a ser aniquilada tras el lanzamiento de los futuros regulados a finales de 2017.

„Una vez que esta cosa empiece a comerciar con los futuros, simplemente van a hacer un kibosh“. Vas a ver un montón de engaños.“

El proyecto de ley de estímulo de 3 dólares que fue revelado por los legisladores demócratas en mayo hizo que Cramer se obsesionara con la necesidad de tener criptografía porque teme una gran cantidad de inflación.

Ahora que la Reserva Federal de EE.UU. tomó una decisión histórica de relajar el objetivo de inflación del dos por ciento, la degradación del dólar parece cada vez más probable.

El multimillonario relacionado Tim Draper: „Estamos viendo el boom de Bitcoin“
Relacionado
El multimillonario Tim Draper: „Estamos viendo el boom de Bitcoin“

Los hijos de Cramer no entenderán el oro

Cramer también apuesta por el oro, los bienes raíces y otros activos con fines de diversificación:

„No puedo tener todos mis huevos en la canasta de los Estados Unidos“.

Sin embargo, aunque Cramer está alcista con el oro, cree que sus hijos no compartirán su sentimiento:

„No soy, ya sabes, un portavoz a sueldo de por qué necesito el oro o por qué necesito el cripto, pero sólo necesito algo que mis hijos entiendan como una protección contra la inflación, y nunca entenderán el oro“.

Explica además que sus hijos perciben el oro como algo peligroso porque puede ser robado, o simplemente pueden olvidar dónde está almacenado.

El oráculo de la bolsa dice que sus hijos se sentirán mucho más cómodos con Bitcoin que con el oro cuando cumplan 35 años.

08. August 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

Grayscale Investments har sendt inn et skjema 10 hos SEC på vegne av Ethereum Trust for å bli det andre selskapsproduktet som er utpekt som et investeringsmiddel for digital valuta som rapporterer til kommisjonen.

Den store cryptocurrency kapitalforvalteren Grayscale Investments har sendt inn en registreringserklæring på skjema 10 til Securities and Exchange Commission (SEC) for sin Grayscale Ethereum Trust.

Hvis søknaden lykkes, vil ETH Trust være det andre selskapsproduktet som er utpekt som et investeringsmiddel for digital eiendel som rapporterer til SEC etter Grayscale Bitcoin Trust.

Gråtoner ETH Trust-filer for skjema 10 med SEC

Formen 10, også kjent som det generelle skjemaet for registrering av verdipapirer, er et arkivering hos SEC, som brukes til å registrere en klasse med verdipapirer for potensiell handel på USA-baserte børser. Selskaper med minst 10 millioner dollar i forvaltningskapital og 750 eller flere aksjonærer er pålagt å sende inn skjemaet, men for organisasjoner som er under disse terskler, er det frivillig å sende inn et skjema 10.

I følge kunngjøringen fra det digitale kapitalforvaltningsfirmaet er Grayscales innlevering på vegne av Grayscale Ethereum Trust frivillig. Hvis registreringserklæringen blir godkjent, vil den utpeke „tilliten som et SEC-rapporterende selskap og registrere sine aksjer i henhold til § 12 (g) i verdipapirutvekslingsloven av 1934.“

En vellykket registrering vil også gi akkrediterte investorer som kjøpte aksjer i fondets rettede emisjon en tidligere likviditetsmulighet, ettersom den lovbestemte holdeperioden for aksjer med rettet emisjon ville bli redusert fra 12 måneder til 6 måneder, i henhold til regel 144 i verdipapirloven av 1933 .

Det er verdt å merke seg at dette er Grayscales andre arkivering for Form 10 hos SEC. I fjor gjorde selskapet det samme for sin Grayscale Bitcoin Trust, som ble godkjent ganske raskt.

15% vekst i løpet av en uke

Som rapportert tidligere av CryptoPotato , beskrev investeringsplattformen for cryptocurrency en betydelig økning i forvaltningskapitalen, og bekreftet veksten av institusjonelle investorers interesse. Det totale beløpet har steget i løpet av en uke fra 4,8 milliarder dollar til over 5,5 milliarder dollar i digitale eiendeler.

De to mest brukte selskapsproduktene, nemlig Grayscale Bitcoin Trust og Grayscale Ethereum Trust, er ansvarlige for 4,5 milliarder dollar og 750 millioner dollar av det totale beløpet.

05. August 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

Een Rus die verdacht wordt van een witwaspraktijk met Bitcoin, hoewel hij zes jaar lang opereerde, is door een rechter in Parijs veroordeeld tot een Frans proces.

De veertigjarige Russische computerdeskundige Alexander Vinnik zou van 2011 tot 2017 toezicht hebben gehouden op een Russische cryptocentransactie met de naam BTC-e en deze hebben geëxploiteerd.

De vermeende fraudeur wordt ook gezocht door Washington en Moskou, volgens verklaringen van zijn advocaat en recente rapporten.

Uitlevering Tussle: Frankrijk, Rusland en Amerika

Vinnik werd in 2017 in Griekenland gearresteerd op verzoek van de VS op verdenking van het witwassen van maar liefst 4 miljard dollar via BTC-e. Hij werd in januari van dit jaar door Griekenland uitgeleverd aan Frankrijk in een beweging die een drievoudige uitleveringsstrijd tussen Frankrijk, Rusland en de VS in gang zette.

De autoriteiten van de V.S. hebben hem op 21 aanklachten die zich uitstrekken tot identiteitsdiefstal en het vergemakkelijken van drugshandel tot het witwassen van geld. Tegelijkertijd beschuldigen de Fransen hem ervan dat hij tussen 2016 en 2018 meer dan 100 mensen in 6 steden heeft bedrogen, zo voegde het rapport eraan toe.

Vinnik heeft elke vorm van wangedrag ontkend en gezocht naar uitlevering aan Rusland, waar hij gezocht wordt op minder fraudelasten waar slechts 11.000 dollar mee gemoeid is.

Een in Parijs gevestigde rechter besliste echter dat Vinnik in Frankrijk terecht zal staan voor een reeks overtredingen, waaronder afpersing, verergerd witwassen van geld, criminele vereniging en frauduleuze gegevensmanipulatie.

Vier jaar strijd

Hoewel het nu nog weinig bekend is, was BTC-e een van de grootste Bitcoin-ruilbeurzen tijdens de begindagen van de cryptocrisis in 2011. In februari 2015 had het ongeveer 3% van het totale Bitcoin Era -beursvolume in handen. Tot zijn dood drie jaar geleden stond de beurs de handel toe tussen de USD, Russian Ruble en Euro, voor BTC, ETH, LTC en een handvol kleinere cryptocurrencies.

In juli 2017 namen de Amerikaanse autoriteiten de domeinnaam BTC-e.com, de serverapparatuur in een van hun datacenters in beslag, en 38% van alle klantengelden, waarbij ze beweerden dat er connecties waren met witgewassen geld van de Mt.Gox-hack.

Volgens AFP heeft het Amerikaanse ministerie van Financiën BTC-e al een boete van 110 miljoen dollar opgelegd voor het ‚opzettelijk overtreden‘ van de anti-witwaswetten en is Vinnik zelf veroordeeld tot het betalen van 12 miljoen dollar.

In juni heeft de politie in Nieuw-Zeeland $90 miljoen aan activa van Vinnik in beslag genomen toen het wereldwijde onderzoek werd voortgezet.

Frankrijk opende een sonde in 2016 nadat slachtoffers van ransomware een klacht hadden ingediend en hun onderzoek verbanden aan het licht bracht tussen de malware en Vinnik.

Elliptic, een in Londen gevestigd blokketenanalysebedrijf, gelooft dat BTC-e mogelijk is gebruikt door de Russische cyberspionagegroep Fancy Bear, tijdens cyberaanvallen van de staat in 2015 en 2016.

03. August 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

Die dezentralisierte Finanzierung sollte dezentralisierte Energie einschließen, da sie DApps und Blockchain verwendet und die gleiche Logik hat, sagt Lition.

Dezentralisierte Energie ist der Schlüssel zu einer DeFi-Zukunft

Decentralized Energy (DeEn) nutzt DApps und intelligente Verträge auf Ethereum, um Transaktionen durchzuführen und mit Energieanlagen zu handeln. In einem am 31. Juli veröffentlichten Papier, Lition, einem in Berlin ansässigen Start-up-Unternehmen für nachhaltige Technologie, das bei Cryptosoft einen blockkettenbasierten Marktplatz eingeführt hat, auf dem die Verbraucher zwischen mehreren Energieanbietern wählen können, hat DeEn dieselbe „Struktur, dieselben Vorteile und dieselbe Logik“ wie DeFi (Dezentralisierte Finanzierung).

DeFi sollte DeEn einschließen

Ähnlich wie bei DeFi, wo der Handel mit digitalen Assets Peer-to-Peer erfolgt, ermöglicht es DeEn den Verbrauchern, genau zu wissen, woher ihre Energie kommt, sagte Lition. Es befähigt die Verbraucher, zu wählen, woher ihr Strom kommt, und ihn schnell und sicher zu wechseln. Als Beispiel nannte das Unternehmen seinen dezentralen Marktplatz:

„Lition’s ureigene Energiebörse – eine Peer-to-Peer (P2P)-Energiehandelsplattform, die offen und direkt für die Verbraucher ist. Durch den Einsatz intelligenter Verträge und Blockkettentechnologie werden unnötige Zwischenhändler eliminiert; dies ermöglicht erschwingliche grüne Energie, Produzenten, die höhere Erträge erzielen, und die Förderung nachhaltiger Energie“.

Die Lition ist der Ansicht, dass das Teilen von Energie seit langem übermäßig zentralisiert ist, so dass die Verbraucher sich oft nicht entscheiden können, den derzeitigen Energiemarkt zu verlassen. Obwohl die DeFi die Art und Weise, wie Menschen auf dem Finanzmarkt mit Vermögenswerten handeln, verändert hat, sollte die Verwirklichung einer echten dezentralisierten Vision und dezentralisierter Energie ebenfalls Teil davon sein. Die Lition fügte dies hinzu:

„Während die DeFi-„Maschine“ weiter wächst, benötigt das System selbst immer mehr Energie, um zu laufen und zu warten. Die Quelle dieser Energie ist derzeit unklar. Der DeFi-Raum erfordert, dass sich DeEn von den Energieabhängigkeiten zwischen Staat und Unternehmen löst und wirklich dezentralisiert wird.

Nach Ansicht des Postens ist eine neue nachhaltige Globalisierung die Zukunft. Die EU hat sich ein kohlenstoffneutrales Ziel für 2050 gesetzt und die Solar- und Windtechnologie an die Spitze des Übergangs gestellt.

Wie wir zuvor berichtete, hat Deutschland mit der Abschaltung der gesamten nuklearen und kohlebasierten Energieproduktion viele Plattformen für erneuerbare Energien blockiert.

30. Juni 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

La Bitcoin ha avuto un ritorno sull’investimento

L’analista Justinas Baltrusaitis afferma che il ritorno dell’investimento di Bitcoin dal 2015 al 2020 pone l’asset digitale davanti a molti mercati tradizionali.

La Bitcoin ha avuto un ritorno sull’investimento di quasi il 3.500% dal 2015, 70 volte superiore a quello di cinque mercati azionari tradizionali.

Secondo un articolo del 29 giugno sul sito web degli investitori Buy Shares, l’analista di dati Justinas Baltrusaitis dice che dal 26 giugno 2015 al 26 giugno 2020, il ritorno sull’investimento, o ROI, per Bitcoin Billionaire è stato più di 70 volte superiore rispetto ai mercati del Financial Times Stock Exchange 100, NASDAQ, Nikkei, S&P 500 e Dow Jones.

„Durante il periodo in esame, il ROI del Bitcoin si è attestato a 3.456,98%, dove nel giugno 2015 il prezzo del Bitcoin era di 257,06 dollari e il 26 giugno di quest’anno il prezzo è salito a 9.143,58 dollari. D’altra parte, il ROI medio per gli indici evidenziati è stato del 49,27%“.

Il ROI di un’attività misura l’importo del rendimento di un investimento rispetto al costo.

Il ROI dei possessori di Bitcoin viene calcolato confrontando il prezzo nel momento in cui acquistano il crypto al suo valore attuale. Per coloro che hanno scelto di HODL prima dell’impennata del dicembre 2017, tutti gli investimenti dovrebbero avere un ROI massiccio.

Perché Bitcoin ne beneficia?

Baltrusaitis ha ipotizzato che la differenza di ROI possa essere dovuta alle migliori normative per il Bitcoin (BTC), che ha affrontato più resistenza nel 2015 che nel 2020. Tuttavia, l’attuale pandemia potrebbe anche essere in parte responsabile, in quanto „molti vedono il Bitcoin come un deposito alternativo di ricchezza“ dopo l’improvviso crollo dei mercati tradizionali.

„Nel corso degli anni, il Bitcoin è cresciuto in popolarità, e lo stato di criptovaluta da nubile ha contribuito in larga misura all’elevato ritorno degli investimenti. I rendimenti del Bitcoin sono significativi nonostante il fatto perenne che investire nelle crittocorse comporta un rischio di perdita sostanziale. La valutazione delle valute crittografiche fluttua ampiamente e, di conseguenza, gli investitori possono perdere più del loro investimento originale“.

Il Cointelegraph ha riferito che alcuni analisti hanno suggerito che il Bitcoin è ancora in qualche modo o fortemente correlato con i mercati tradizionali come l’S&P 500. Qualsiasi crollo delle azioni o degli asset tradizionali potrebbe ancora far sì che il mercato del cripto vada agli orsi, come hanno fatto durante il bagno di sangue di marzo.

29. Juni 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

La crypto-monnaie pionnière a connu une autre semaine difficile. Son prix a pu augmenter de plus de 5% après l’ouverture hebdomadaire, passant d’un minimum de 9 300 $ à un maximum de 9 800 $. Mais au fur et à mesure de la semaine, Bitcoin Code a réduit tous les gains encourus pour terminer 1,44% plus bas vendredi.

Rien que le 24 juin, la CTB a plongé de 4,4% pour atteindre un creux de 9 210 $

Quelques heures avant la clôture de mercredi, cependant, il a bondi de 1% et a terminé la journée à 9 310 $. Les ours ont continué à contrôler pleinement les prix le lendemain, ce qui a vu le Bitcoin effacer 250 $ de sa valeur en une heure.

En effet, la crypto-monnaie phare est descendue à 9 010 $ le 25 juin, mais les investisseurs semblent avoir profité des bas prix pour revenir sur le marché. Alors que la pression d’achat augmentait, Bitcoin a pu clôturer jeudi à 9 260 $.

Vendredi 26 juin, une baisse des prix a également eu lieu depuis que la BTC a chuté à 9 055 $ au cours de la première moitié de la journée. Mais après 15h00 UTC, les taureaux sont intervenus et son prix a augmenté de 1,3% pour clôturer à 9 170 $.

Malgré la pression croissante des ventes, Bitcoin reste contenu dans un triangle ascendant sur son graphique à 1 jour. L’hypoténuse de ce modèle, ainsi que le niveau de retracement de Fibonacci de 23,6% à 8 900 $ (mesuré du plus bas du 13 mars de 3 620 $ au plus haut du 1er juin de 10 500 $), fournissent actuellement un solide soutien.

Dépasser cette zone critique pourrait déclencher une baisse de 18,5% qui envoie Bitcoin à 7700 $ ou moins. Pendant ce temps, une hausse de la demande autour des niveaux de prix actuels qui permet à la BTC de rebondir sur cette barrière pourrait la faire monter vers 10 000 $.

Ethereum détient au-dessus du support clé pour une autre semaine

Comme Bitcoin, Ethereum a également lancé la semaine du bon pied. Après l’ouverture de lundi 22 juin, le géant des contrats intelligents a bondi de près de 8,5% pour atteindre un sommet de 247 $. Mais seulement quelques heures avant la clôture de la journée, il a baissé de 1,5% pour s’établir à 243,4 $.

L’action à la hausse des prix de lundi n’a pas débordé le lendemain, car l’éther est resté stagnant. Son prix s’échangeait principalement entre 245 $ et 242 $ et a clôturé le 23 juin à 243,50 $.

Néanmoins, la volatilité a rebondi le 24 juin, entraînant l’un des mouvements de prix les plus fous de la semaine. Ethereum a augmenté de près de 3% pour atteindre un sommet de 250 $, mais cette barrière de résistance a pu tenir. Le rejet a fait chuter Ether de 6,20% et clôturé mercredi à 234,80 $.

Les deux jours suivants de la semaine ont également été caractérisés par une tendance à la baisse qui a fait que Ethereum a clôturé le vendredi 26 juin, 0,70% de plus que l’ouverture hebdomadaire à 230 $.

Alors que le niveau de soutien de 225 $ continue de se maintenir, il s’affaiblit avec le temps. Les investisseurs doivent porter une attention particulière à ce domaine de soutien, car une augmentation des ordres de vente pourrait permettre à Ether de passer en dessous. Si cela devait se produire, la deuxième plus grande crypto-monnaie par capitalisation boursière pourrait plonger à 200 $.

Une forte volatilité est en cours

Les 22 et 24 juin ont été des jours assez importants pour Bitcoin et Ethereum. Leurs prix ont pu augmenter en début de semaine, mais les ours ont ensuite pris le contrôle de l’action des prix. Quelle que soit la volatilité, ces crypto-monnaies n’ont pas fourni un signe clair de ce que l’avenir réserve d’un macro-point de vue.

Pour cette raison, les investisseurs doivent rester patients en attendant que Bitcoin casse le support de 8 900 $ ou le niveau de résistance de 10 000 $. Un chandelier journalier proche en dessous ou au-dessus de cette zone déterminera la prochaine destination de la CTB. Pour Ethereum, la zone critique à surveiller est définie par le support de 225 $ et le niveau de résistance de 250 $.

30. März 2020 · Kommentieren · Kategorien: Krypto

Bitcoin hat seine Erholung fortgesetzt. Sie ist in der letzten Woche um etwa 23 Prozent gestiegen, auch wenn die Bitcoin-Uhr ihren Countdown weiterführt. Wir treten nun in die letzten 50 Tage einer 12,5 BTC-Belohnung ein.

Dies sind seltsame Zeiten für alle, aber trotz der Unbeständigkeit von Bitcoin scheint sich die digitale Münze gehalten zu haben. Marcel Pechman argumentiert, dass Bitcoin für eine Finanzkrise konzipiert wurde und sagt, dass es in der aktuellen Pandemie gut funktioniert.

Kryptowährungen könnten noch besser funktionieren, wenn die Politiker sich zusammenreißen würden. Das Gesetz zur Wirtschaftsförderung enthielt ursprünglich die Forderung nach der Schaffung eines digitalen Dollars, aber durch eine 1.400-seitige Aktualisierung wurde es entfernt. Die Abgeordneten Maxine Waters und Sherrod Brown legten später getrennte Gesetzesentwürfe vor, um diese Forderung wieder einzuführen. Das ist fast so viel Schleudertrauma wie eine Woche Krypto-Handel. Die Gerichte sind auch nicht gerade hilfreich. Ein Bezirksgericht der Vereinigten Staaten hat entschieden, dass Telegram seine GRAM-Marken nicht freigeben kann. Es handelt sich um nicht registrierte Wertpapiere, sagt das Gericht.

Digitaler Dollar ja oder nein?

Senatorin Kelly Loeffler, die ehemalige Vorstandsvorsitzende von Bakkt, sagt, dass sie nichts mit dem Verkauf von Aktien (und dem Kauf von Aktien von Telekonferenzunternehmen) aus ihrem Portfolio zu tun hatte, kurz bevor der Markt zusammenbrach. MakerDAO sagt, dass die Maker-Stiftung bei ihren jüngsten Schuldenversteigerungen keine erfolgreichen Gebote abgegeben hat. Diese Auktion ist nicht gerade erfolgreich verlaufen. Und in Texas warnt das State Securities Board vor der Ausbreitung von Pump-and-Dump-Betrug, in der Hoffnung, aus der Angst vor COVID-19 zu kassieren. Halten Sie die Augen offen. Eine bessere Nachricht: Crypto.com hat eine neue Funktion angekündigt, die die Rechnungsstellung in Kryptowährungen ermöglicht.

BitcoinIn Italien, das die meisten gemeldeten COVID-19-Todesfälle zu verzeichnen hat, führt die Banco Sella einen Bitcoin-Handelsdienst ein. Der Dienst nutzt seine Hype-Plattform, um der gesperrten Nation beim Kauf von Bitcoins und bei Transaktionen zu helfen. Wenn sie sich dafür entscheiden, können die Italiener diese Bitmünzen auch dem Roten Kreuz übergeben. Die Organisation gab bekannt, dass eine Krypto-Finanzierungsrunde ihr Ziel von 10.710 Dollar innerhalb von drei Tagen erreicht hatte. Sie hat nun ein neues Ziel von 26.000 Dollar gesetzt. Auch China sieht die Vorteile der digitalen Währung. Seine Zentralbank hat die Entwicklung der Grundfunktionen einer offiziellen digitalen Währung abgeschlossen. Sie entwirft nun Gesetze, um sie umzusetzen.

Charles Hoskinson, CEO des Cardano-Entwicklers IOHK, ist mit der amerikanischen Zentralbank weniger zufrieden. Er hat die Bereitschaft der Fed, Geld zu drucken, mit dem Onecoin-Betrug verglichen.

In den technischen Nachrichten haben sich Solana und Chainlink zusammengetan, um ein Orakel zu schaffen, das alle 400 Millisekunden ein Preis-Update geben kann. Eine neue Studie hat ergeben, dass eine Blockkette der US-Pharmaindustrie durch die Verfolgung verschreibungspflichtiger Medikamente mehr als 180 Millionen Dollar pro Jahr einsparen könnte. Bitmain verkaufte alle seine neuen Antminer S19 in nur 24 Stunden. Sie werden ab dem 11. Mai ausgeliefert. Hm.

Cryptowallet und die Spenden-App, BABB, verzichtet auf ihre Gebühren für Leute, die für COVID-19-Angelegenheiten Spenden sammeln. Auf YouTube bietet ein gefälschter Brad Garlinghouse an, 50 Millionen XRP-Marken zu verschenken. Und dank des Blockkettenkünstlers Robness stellt sich die Krypto-Kunst-Community den großen Fragen über das Wesen der Kunst.

Und schließlich hat Scarlett Sieber von der CCG Catalyst Consulting Group die Einführung des offenen Bankwesens in Amerika diskutiert, und Joel hat gefragt, ob das Abstecken der Münzen die Antwort auf die Probleme des Kryptobaus sein könnte. Wenn doch nur alle Probleme der Welt so einfach gelöst werden könnten.